zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 119 von 195 Einsätzen im Jahr 2022
Kurzbericht: Dachstuhlbrand
Einsatzort: Piding, Untersbergstraße
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 27.06.2022 um 22:35 Uhr

Einsatzende: 03:38 Uhr
Einsatzleiter: SBI Andreas Gabriel
Mannschaftsstärke: 34 Aktive
alarmierte Einheiten:
Löschzug Marzoll
Hauptwache Bad Reichenhall

Einsatzbericht:

Am Montag-Abend zogen mehrere Gewitterzellen über den Landkreis BGL hinweg. Gegen 22.30 Uhr schlug ein Blitz in ein Mehrfamilienhaus in Piding, Untersbergstraße ein. Dabei wurden 2 Personen verletzt und der Dachstuhl fing an einer Giebelseite Feuer. Die ILS Traunstein alarmierte daraufhin mit Stichwort "B3" die Feuerwehren Piding und Bad Reichenhall mit dem Löschzug Marzoll, sowie Kräfte des BRK. Am Objekt war an einer Giebelseite deutliche Rauchentwicklung und kleine Flammen sichtbar. Da das Dachgeschoß ausgebaut war, konnte der Brandherd nur über die Drehleiter erreicht werden. Die FFW Piding kontrollierte unter Atemschutz die Wohnungen und stellte in mehreren Bereichen eine leichte Verrauchung fest, jedoch war im Dachgeschoß noch kein weiterer Schaden durch Feuereinwirkung festzustellen. Parallel brachten die Reichenhaller Kräfte die Drehleiter in Stellung und nahmen ein C-Rohr vor. Vier Atemschutzträger mit Absturzsicherung stiegen auf das Schindeldach und öffneten dieses großflächig, da sich die Rauchentwicklung durch starken Wind massiv und zügig unter den Pfannen zunahm. Durch den zeitweisen sehr starken Regen war dies nicht einfach zu bewerkstelligen, führte jedoch schnell zum Erfolg. Zur Unterstützung forderte die Einsatzleitung eine zweite DL aus Ainring an, um von der anderen Dachseite her eine weitere Ausdehnung zu unterbinden. Gemeinsam wurden Teile des Daches geöffnet, Glutnester abgelöscht und mittels Wärmebildkameras kontrolliert. Mittlerweile wurden von der Pidinger Wehr das gesamte Gebäude systematisch belüftet und auf weitere Schäden an der Elektroinstallation geprüft. Gegen 01.30 Uhr konnten dann die auswärtigen Kräfte abrücken, die FFW Piding verblieb - mit Unterstützung der DL aus Bad Reichenhall - noch weitere 2 Stunden als Sicherheitswache vor Ort. Seitens der FFW Bad Reichenhall waren 21 Aktive mit 5 Fahrzeugen und der Löschzug Marzoll 13 Aktive mit 2 Fahrzeugen im Einsatz, es wurden 8 Atemschutzträger eingesetzt. 

Brandeinsatz vom 27.06.2022  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2022)Brandeinsatz vom 27.06.2022  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2022)Brandeinsatz vom 27.06.2022  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2022)
Brandeinsatz vom 27.06.2022  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2022)Brandeinsatz vom 27.06.2022  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2022)Brandeinsatz vom 27.06.2022  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2022)
Brandeinsatz vom 27.06.2022  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2022)Brandeinsatz vom 27.06.2022  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2022)Brandeinsatz vom 27.06.2022  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2022)
Brandeinsatz vom 27.06.2022  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2022)Brandeinsatz vom 27.06.2022  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2022)