zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 43 von 146 Einsätzen im Jahr 2022
Kurzbericht: Hund in Aufzug
Einsatzort: Bad Reichenhall, Salinenstraße
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 13.03.2022 um 20:14 Uhr

Einsatzende: 20:40 Uhr
Einsatzleiter: SBI Andreas Gabriel
Mannschaftsstärke: 8 Aktive
alarmierte Einheiten:
Hauptwache Bad Reichenhall

Einsatzbericht:

Am Sonntag-Abend wurde die Hauptwache - parallel zur Ausleuchtung des Hubschrauberlandesplatzes bei einem Bergwachteinsatz - zu einer weiteren Hilfeleistung alarmiert. In einem Wohnhaus in der Salinenstraße war ein Hund in einem Aufzug gefangen und drohte von seinem Halsband stranguliert zu werden. Beim Einsteigen im 3. Stock war der Hund angeleint in die Kabine gelaufen, als sich die Türe schloss und der Aufzug nach unten fuhr. Das Herrchen hatte dabei die Leine noch in der Hand. Nach kurzer Fahrt stoppte die Kabine im Bereich des 1. OG als die Leine maximal gespannt war. Gott sei Dank rutschte der Hund dann aus dem Geschirr, bevor er stranguliert wurden. Die Feuerwehrkräfte konnte die Aufzugskabine schnell öffnen und den Hund retten. Dieser war bis auf einen Schock soweit wohlauf. Nachdem die Aufzugsanlage ausser Betrieb genommen war, konnte der Einsatz beendet werden.