zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 192 von 246 Einsätzen im Jahr 2021
Kurzbericht: Rauchentwicklung in Wohnhaus
Einsatzort: Bad Reichenhall, Poststraße
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 11.10.2021 um 17:43 Uhr

Einsatzende: 18:55 Uhr
Einsatzleiter: SBM Franz Gruber
Mannschaftsstärke: 39 Aktive
alarmierte Einheiten:
Löschzug Marzoll
Hauptwache Bad Reichenhall
Löschzug Karlstein

Einsatzbericht:

In der Poststraße löste am Montag-Abend ein Rauchwarnmelder in einer Wohnung aus. Die Nachbarn nahmen dazu Brandrauch wahr, ob die Bewohner zuhause waren konnte nicht ausgeschlossen werden. Die ILS Traunstein alarmierte daraufhin mit Stufe "B3-Person" die Feuerwehr Bad Reichenhall mit beiden Löschzügen und die FFW Bayerisch Gmain. Vor Ort war deutlich Brandgeruch wahrnehmbar, daraufhin wurde ein Atemschutztrupp im Innenangriff und parallel die Drehleiter von der Poststraße her vorgenommen. Nach dem Eindringen in die Wohnung konnte ein Kleinbrand auf dem Herd in der Küche schnell gelöscht werden, bei der Durchsuchung der Zimmer konnte ein Hund gerettet werden. Personen waren nicht in der Wohnung. Nach umfangreichen Belüftungsmassnahmen wurde die Einsatz beendet, es waren 39 Aktive mit 8 Fahrzeugen gefordert.