zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 184 von 246 Einsätzen im Jahr 2021
Kurzbericht: Auslaufendes Diesel aus LKW
Einsatzort: BAB-Grenzübergang Walserberg
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 04.10.2021 um 04:58 Uhr

Einsatzende: 06:54 Uhr
Einsatzleiter: SBI Andreas Gabriel
Mannschaftsstärke: 17 Aktive
alarmierte Einheiten:
Löschzug Marzoll
Hauptwache Bad Reichenhall

Einsatzbericht:

Am Montag in den Morgenstunden wurde zunächst der Löschzug Marzoll an die Grenzkontrollstelle Walserberg in Fahrtrichtung München alarmiert, hier wurde auslaufender Diesel aus einem LKW gemeldet. Vor Ort wurde massiv auslaufender Diesel aus einem der Tanks festgestellt. Die Feuerwehrkräfte stoppten den Flüssigkeitsaustritt und nahmen den Diesel mittels Ölbinder auf. Parallel erfolgte die Nachalarmierung des AB-Gefahrgut und des DEKON-P mit größeren Plastikbehältern, damit wurde eine größere Menge Diesel aus dem defekten Tank abgepumpt. Im Anschluss wurde eine längere Dieselspur vom Zollamtsplatz bis zur Einsatzstelle mittels Ölbinder aufgenommen. Gesamt waren 17 Mann für knapp 2 Stunden mit 5 Fahrzeugen gefordert.

Technische Hilfeleistung vom 04.10.2021  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2021)Technische Hilfeleistung vom 04.10.2021  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2021)Technische Hilfeleistung vom 04.10.2021  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2021)
Technische Hilfeleistung vom 04.10.2021  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2021)Technische Hilfeleistung vom 04.10.2021  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2021)