zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 105 von 157 Einsätzen im Jahr 2020
Kurzbericht: Gefahrstoffaustritt
Einsatzort: Bad Reichenhall, Heiligbrunnerstraße
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 30.05.2020 um 17:17 Uhr

Einsatzende: 17:52 Uhr
Einsatzleiter: SBI Andreas Gabriel
Mannschaftsstärke: 22 Mann
alarmierte Einheiten:
Hauptwache Bad Reichenhall

Einsatzbericht:

Am Samstag-Spätnachmittags wurde die Hauptwache von der ILS Traunstein zu einem Gefahrstoffaustritt in die Fußgängerzone alarmiert. In einem Café hat der Gaswarnmelder der Kohlensäureflaschen im Keller des Lokals ausgelöst. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war das Café bereits geräumt, der Warnton war deutlich zu hören. Die Messung des ersten Atemschutztrupps war jedoch negativ. Vorsichtshalber wurden die beiden Flaschen ins freie gebracht und eine erneute Messung vorgenommen. Dabei stellte der Trupp fest, dass der Alarmton nicht von der Gaswarnanlage, sondern von einer neu installierten Hebeanlage - diese ist ausgefallen - ausging. Somit konnte der Einsatz abgebrochen werden.

Technische Hilfeleistung vom 30.05.2020  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2020)Technische Hilfeleistung vom 30.05.2020  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2020)Technische Hilfeleistung vom 30.05.2020  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2020)
Technische Hilfeleistung vom 30.05.2020  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2020)Technische Hilfeleistung vom 30.05.2020  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2020)