zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 121 von 141 Einsätzen im Jahr 2019
Kurzbericht: Waldbrand
Einsatzort: Königssee - Bergwald am Jenner
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 20.06.2019 um 20:22 Uhr

Einsatzende: 21:53 Uhr
Mannschaftsstärke: 12 Mann
alarmierte Einheiten:
Flughelfer

Einsatzbericht:

Am Abend des Fronleichnamstages kam es im Bereich des Jenners im Gemeindegebiet Königssee zu einem Blitzeinschlag im Bergwald. Eine Wanderin hat diesen beobachtet und den Notruf abgesetzt. Die örtlich zuständigen Feuerwehren Königssee und Schönau haben zunächst, gemeinsam mit der Bergwacht einige Trupps zu Fuß in Marsch gesetzt. Parallel wurde ein Überflug zur Erkundung gestartet, dieser ergab eindeutig einen brennenden Baum in einem Steilhang unterhalb der Jenner-Bergstation. Daraufhin wurde ein Zweiertrupp (Bergwachtmann und Feuerwehrkraft) am starren Tau im Bereich der Einsatzstelle vom Rettungshubschrauber CH14 abgesetzt. In der Folge wurde eine Maschine der Polizeihubschrauberstaffel zum Löscheinsatz angefordert. Dies führte dann zur Alarmierung der Flughelfergruppe der Feuerwehr Bad Reichenhall. Diese fuhr die Einsatzstelle mit MZF und LKW (mit Teilen der Waldbrandausstattung) an. Leider traf die Polizeimaschine aus Roth (bei Nürnberg) sehr spät am Abend ein, so dass ein Löscheinsatz nicht mehr möglich war. Bis dahin konnten die Trupps im Bergwald den Glutstock mit Handwerkszeug und Rucksackspritzen ablöschen.