zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 85 von 158 Einsätzen im Jahr 2019
Kurzbericht: Einsturz Gebäude
Einsatzort: Bad Reichenhall, Ludwigstraße
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 04.05.2019 um 15:38 Uhr

Einsatzende: 16:23 Uhr
Einsatzleiter: SBI Andreas Gabriel
Mannschaftsstärke: 64 Mann
alarmierte Einheiten:
Löschzug Marzoll
Hauptwache Bad Reichenhall
Löschzug Karlstein
UG-ÖEL

Einsatzbericht:

Am Samstag-Nachmittag kam es, nach dem Großbrand am frühen Morgen, zu einer weiteren Großalarmierung zahlreicher Einsatzkräfte. In einem Kaufhaus in der Ludwigstraße kam es zu einer spannungsbedingten Bewegung im Betonboden des Restaurants. Aufgrund des lauten Knackens und des Rucks im Boden kam es zu einer Räumung des Gastronomiebereiches. Aufgrund des Notrufs wurden diverse Polizeistreifen in Marsch gesetzt und die ILS Traunstein informiert. Aufgrund der Größe des Objekts wurden zahlreiche Feuerwehren aus dem mittleren Landkreis inklusive der Ortswehr Bad Reichenhall mit beiden Löschzügen, das THW und umfangreiche Kräfte des BRK alarmiert. Als erste Maßnahme wurde das gesamte Kaufhaus geräumt und alle Eingänge mit Posten besetzt. Die Erkundung ergab dann lediglich eine Verwerfung des Linoleumbodens im 3. OG. Nach Ablösung des Bodenbelags wurde der Bereich von diversen Bauexperten (unter anderem dem THW-Fachberater) begutachtet. Nachdem hier keine Gefahr erkennbar war, konnten alle Einsatzkräfte wieder abrücken.