zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 199 von 211 Einsätzen im Jahr 2018
Kurzbericht: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Einsatzort: Melleck - B 21
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 24.10.2018 um 16:43 Uhr

Einsatzende: 18:05 Uhr
Einsatzleiter: SBI Andreas Gabriel
Mannschaftsstärke: 26 Mann
alarmierte Einheiten:
Hauptwache Bad Reichenhall
Löschzug Karlstein

Einsatzbericht:

Am Mittwoch-Nachmittag kam es auf der B 21 zwischen dem Bodenberg und Melleck zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.Ein VW-Lieferwagen ist in einer leichten Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem entgegenkommenden LKW kollidiert. Dabei wurde der Fahrer massiv in seinem Fahrzeug eingeklemmt, der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Aufgrund der Alarmierung mit Stufe "THL 4" wurden die Feuerwehren Schneizlreuth, Weißbach, Unken, Inzell, Bad Reichenhall mit dem Löschzug Karlstein, sowie umfangreiche Kräfte des BRK inklusive eines Rettungshubschraubers. Vor Ort wurde die Person mit zwei hydraulischen Rettungssätzen aus dem Lieferwagen befreit. Durch den Unfall war die B 21 für längere Zeit voll gesperrt, es kam zu sehr umfangreichen Stauungen durch das "Deutsche Eck". Aufgrund des Rückstaus von der Unfallstelle zurück bis zur Baustelle am Bodenberg, verzögerte sich die Anfahrt der deutschen Rettungskräfte erheblich. 

Technische Hilfeleistung vom 24.10.2018  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2018)Technische Hilfeleistung vom 24.10.2018  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2018)Technische Hilfeleistung vom 24.10.2018  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2018)
Technische Hilfeleistung vom 24.10.2018  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2018)Technische Hilfeleistung vom 24.10.2018  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2018)Technische Hilfeleistung vom 24.10.2018  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2018)