zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 167 von 246 Einsätzen im Jahr 2017
Kurzbericht: Sturmeinsätze
Einsatzort: Bad Reichenhall - Stadtgebiet
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 18.08.2017 um 22:20 Uhr

Einsatzende: 01:45 Uhr
Einsatzleiter: SBI Andreas Gabriel
Mannschaftsstärke: 71 Mann
alarmierte Einheiten:
Löschzug Marzoll
Hauptwache Bad Reichenhall
Löschzug Karlstein

Einsatzbericht:

Am Freitag-Abend zog eine Sturmfront mit starken Böen durch den Reichenhaller Talkessel. In der Folge kam es zu gesamt 17 Einsatzstellen im gesamten Stadtgebiet, welche durch die Feuerwehr abzuarbeiten waren. Als Schwerpunkt kristallisierte sich die Bundesstr. B 21 zwischen Kretabrücke und Walserberg heraus. Allein hier waren 12 große Bäume zu beseitigen, davon 5 Stück nebeneinander im Bereich der Ampelanlage Gablerknoten. Die Bundesstraße war für ca. eine Stunde an mehreren Stellen gesperrt. Dabei wurden zwei PKW beschädigt, einer davon war komplett unter einem Baum. Die ausländische Urlauberfamilie mit einem Kleinkind wurde zunächst in die Feuerwache verbracht, in der Folge kam diese zur vorsorglichen Untersuchung in das Krankenhaus. Ein weiterer Schwerpunkt waren mehrere Häuser in der Teisendorferstraße nähe des Bahnüberganges. Hier sind mehrere Bäume umgefallen und haben unter anderem 2 Häuser, eine Garagenanlage und zwei PKW teilweise massiv beschädigt. Gesamt war die FFW Bad Reichenhall mit den beiden Löschzügen Marzoll und Karlstein bis 01.45 Uhr im Einsatz, es waren 71 Mann mit 11 Fahrzeugen beteiligt.

Technische Hilfeleistung vom 18.08.2017  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2017)Technische Hilfeleistung vom 18.08.2017  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2017)Technische Hilfeleistung vom 18.08.2017  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2017)
Technische Hilfeleistung vom 18.08.2017  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2017)Technische Hilfeleistung vom 18.08.2017  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2017)Technische Hilfeleistung vom 18.08.2017  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2017)
Technische Hilfeleistung vom 18.08.2017  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2017)Technische Hilfeleistung vom 18.08.2017  |  (C) Feuerwehr Bad Reichenhall (2017)